Mirror´s Edge

iPhone Version wegen Facebook verschoben

Eigentlich hat Electronic Arts die Side-Scroller Version für iPhone schon für Januar angekündigt, doch dies hat sich leider auf ein vages "Frühling 2010" verschoben.

Der Grund dafür ist, dass obwohl das Spiel eigentlich schon fertig ist, es immer noch um ein neues Feature erweitert wird.

Heutzutage wird Facebook wirklich für sehr viele Dinge die Schuld gegeben, nun kann man der Liste auch noch die Terminverschiebung von "Mirror's Edge" für iPhone anhängen.

Die Entwickler entschieden sich für den Speed-Run Modus für die iPhone Version, dabei entdeckten sie die Möglichkeit, dass ein wettbewerbsfähiges Element die Erwähgung des Spieles erhöhen würde.

Mit der Verbindung zu Facebook, können die Spieler ihre besten Läufe hochladen und ihre Freunde heraus fordern.

Entwickler IronMonkey hat sich nun der Möglichkeit angenommen um eventuelle Bugs zu entfernen und das Spiel noch etwas aufzupolieren. Dies wird am besten zur Geltung kommen wenn das Spiel auf einem 3GS gespielt wird, für welches das Spiel optimiert wurde.

Besitzer eines solchen iPhones dürfen sich über neue Licht- und Reflexionseffekte, kürzere Ladezeiten und sogar eine bessere Bildfrequenz freuen.

News NULL