BioWare-Veteran verlässt das Unternehmen nach 22 Jahren

James Ohlen will an kleineren Projekten arbeiten

James Ohlen, er war fast seit der Gründung von BioWare an Bord. Nun verlässt er das Unternehmen. Er hat an vielen Spielen mitgewirkt.

Screenshot

BioWare ist 23 Jahre alt und James Ohlen war 22 Jahre im Unternehmen. Nun verlässt er BioWare, um an kleineren und persönlicheren Projekten zu arbeiten: "Nach 22 Jahren habe ich mich von BioWare zurückgezogen. Ich habe meine Zeit mit Anthem, Star Wars, Dragon Age und Dungeons & Dragons geliebt. Aber ich muss eine Pause von der Industrie einlegen und an etwas Kleinerem und Persönlicherem arbeiten."

James Ohlen wird dem Fantasy-Bereich immerhin treu bleiben. Er arbeitet mit einem anderen ehemaligen BioWare-Kreativdirektor, Jesse Sky, an dem Buch "Odyssey of the Dragonlords". Ein unbekannter "Mystery"-Autor wirkt ebenfalls mit. Was danach kommt, wird sich zeigen.

News Michael Sosinka