X4 ist in der Entwicklung

2017 werden einige coole Dinge gezeigt

Neben der "X Rebirth: VR Edition" arbeitet Egosoft darüber hinaus an "X4", das mit zahlreichen Verbesserungen daher kommen soll.

Screenshot

Die "X Rebirth: VR Edition" ist nicht das einzige Projekt, an dem Egosoft gerade arbeitet, denn darüber hinaus ist auch ein richtiges "X4" in der Entwicklung. "Es ist immer noch zu früh, um über genaue Details zu sprechen. Auch hat es noch keinen vollständigen Namen. Dennoch kommen wir gut voran und ich möchte euch ein bisschen was von dem erzählen, woran wir in den letzten Jahren gearbeitet haben," so Bernd Lehahn.

Er ergänzte: "Auch wenn ich euch noch nicht besonders viel über die Funktionen dieses neuen Spieles sagen kann, so kann ich doch verraten, dass ihr in der Lage sein werdet, viele unterschiedliche Schiffe zu fliegen, ein neues Interfaces wird euch das Verwalten grosser Flotten ermöglichen und ihr erhaltet die komplette Freiheit bei der Konstruktion von Stationen aus individuellen Modulen." Als Fan der Serie darf man sich also auf das nächste Jahr freuen.

X Rebirth setzt Ende 2011 einen Neuanfang in der Geschichte der Serie und wird alten wie neuen Fans ein großes, lebendiges und detailreiches Universum bieten, das nur darauf wartet, erkundet zu werden. Spacefights, ein Handelssystem und viele Möglichkeiten für spannende Entdeckungen bei neuen Arten zu reisen lassen die Spieler eine Space Opera mit dutzenden Stunden Spielzeit erleben. Der Einstieg in X Rebirth wird einfacher denn je und das Spielerlebnis bleibt so tiefgreifend, wie die X-Fans es erwarten.

Michael Sosinka News