Personaländerungen bei Vampire: The Masquerade - Bloodlines 2

Creative-Director & Lead-Narrative-Designer entlassen

Creative-Director Ka'ai Cluney und Lead-Narrative-Designer Brian Mitsoda arbeiten nicht mehr an "Vampire: The Masquerade - Bloodlines 2".

Screenshot

Paradox Interactive und Hardsuit Labs haben heute bekannt gegeben, dass Creative-Director Ka'ai Cluney und Lead-Narrative-Designer Brian Mitsoda entlassen wurden. Sie sind somit nicht mehr an der Entwicklung von "Vampire: The Masquerade - Bloodlines 2" beteiligt, das in der letzten Woche auf das Jahr 2021 verschoben wurde. Eine richtige Begründung liefert das offizielle Statement nicht. Ka'ai Cluney wird von Alexandre Mandryka als Creative-Director ersetzt.

Es heisst: "Lead-Narrative-Designer Brian Mitsoda und Creative-Director Ka'ai Cluney gehören nicht mehr zum Team von Hardsuit Labs. Dies war eine gemeinsame Entscheidung, die von der Leitung von Hardsuit Labs und Paradox Interactive getroffen wurde. Wir schätzen die Beiträge von Brian und Ka'ai, die massgeblich dazu beigetragen haben, die Handlung und den düsteren Ton des Spiels zu etablieren, und die dafür gesorgt haben, dass wir einen echten Nachfolger für das ikonische Bloodlines erschaffen haben. Wir wünschen beiden das Beste für ihre zukünftigen Bemühungen."

Michael Sosinka News