Valorant auch für Konsolen?

Erstes Anzeichen gesichtet

"Valorant" sorgt bereits seit knapp zwei Jahren auf dem PC für Aufsehen. Jetzt könnte es sein, dass Riot Games an einer Portierung für die Konsolenwelt arbeitet - zumindest wurde schonmal ein erstes Anzeichen dafür gesichtet.

Screenshot

So sucht Riot Games per Stellenanzeige einen Senior Game Designer, der an "Valorant" für Konsolen mitarbeitet. Bislang wurde "Valorant" jedoch noch nicht für eine (oder mehrere) Konsole(n) angekündigt.

Über Valorant

Hol dir Einflüsse für deinen Stil und erweitere deine Erfahrung auf der Bühne eines globalen Wettbewerbs. In 13 Runden greifst du mit ausgeklügelter Schiesskunst und fantastischen Taktiken an und verteidigst dein Team. Du hast ein Leben pro Runde und musst schneller denken als dein Gegner, wenn du überleben möchtest. Tritt in gewerteten und ungewerteten Modi sowie in „Deathmatch“ und „Spike-Ansturm“ gegen den Feind an.

Du wählst aber nicht nur Waffen und Munition, sondern einen Agenten, der adaptive, schnelle und tödliche Fähigkeiten mitbringt, die deine Schiesskunst brillieren lassen. Jeder Agent spielt sich anders. So sind auch die Highlights immer verschieden.

Jede Karte ist ein Spielplatz, auf dem du deine Kreativität zur Schau stellst. Eigens gebaut für Teamstrategien, spektakuläre Spielzüge und packende Momente. Zeig eine Spielweise, die andere noch jahrelang nachahmen werden.

"Valorant" erschien am 2. Juni 2020 für den PC.

sebastian.essner News