Savegame-Import in The Walking Dead: Staffel 3

So funktioniert es

Telltale Games hat heute verraten, was mit den Spielständen in The Walking Dead: Staffel 3 ist. Es wird einen Savegame-Import und weitere Möglichkeiten geben.

Screenshot

Die dritte Staffel von "The Walking Dead" startet am 20. Dezember 2016 mit den ersten beiden Folgen für PC, Xbox One, PlayStation 4, iOS und Android. Telltale Games hat jetzt verraten, wie die Sache mit dem Savegame-Import funktioniert.

Wer keine der vorherigen Staffeln gespielt hat und sich nicht mit den Entscheidungen befassen möchte, kann einfach ein neues Spiel starten. Hier hat Clementine jeden verloren und ist mit AJ alleine. Alternativ kann jedoch ein Story-Generator aufgerufen werden. Darin werden verschiedene Fragen zu den vorherigen Ereignissen gestellt, was am Ende zu einem von insgesamt 42 Startpunkten führt.

Darüber hinaus darf man sein Savegame aus Season 2 verwenden. Wenn man auf derselben Plattform spielt, kann man die Daten einfach übernehmen und loslegen. Hat man die zweite Staffel auf einem anderen System gespielt, muss man einen Telltale-Account anlegen und den Spielstand von Season 2 in die Cloud hochladen. Anschliessend kann das Savegame heruntergeladen werden. Das funktioniert mit allen System-Kombinationen.

Michael Sosinka News