Tchia schürt die Vorfreude

Neue Gameplay-Serie zum Spiel

Das Entwicklungsstudio Awaceb startet eine neue Gameplay-Serie, in der die tropische Inselwelt von "Tchia" im Mittelpunkt steht. Die Welt des Adventures wurde von der Inselgruppe Neukaledonien im Pazifischen Ozean inspiriert, der Heimat der Awaceb-Gründer.

Das Video begleitet die junge Heldin und Namensgeberin "Tchia" und gibt einen kurzen Einblick in die märchenhafte Welt, die nur darauf wartet erkundet zu werden. Tchia erkundet die Sandstrände, erklimmt steile Klippen, und gleitet durch die Lüfte. Neben der aufregenden Erkundung findet sie auch Zeit für die liebenswerten Bewohnerinnen und Bewohner der Insel, sei es für einen Plausch oder ein paar Lieder auf der Ukulele. Awacebs kleines Team aus neun Personen ließ sich für das Spiel von den Kindheitserfahrungen der Studiogründer inspirieren, die gemeinsam in Neukaledonien aufwuchsen. Die Liebe zu ihrer Heimat ist ein roter Faden, der sich durch die Erschaffung von Tchias Spielwelt zog. Tchia ist eine spielgewordene Wertschätzung der Inselgruppe und die Liebe zu Neukaledonien findet sich in allen Aspekten der Spielwelt wieder - in der Landschaft, Tier- und Pflanzenwelt, den Charakteren, Traditionen, der Musik und vielem mehr.

Roger News