Suicide Squad: Kill the Justice League enthüllt

2022 für PC, Xbox Series X & PS5

Die Rocksteady Studios entwickeln "Suicide Squad: Kill the Justice League", das allerdings erst im Jahr 2022 erscheinen soll.

Warner Bros. Games und DC haben "Suicide Squad: Kill the Justice League" enthüllt, ein Action-Adventure-Shooter der Rocksteady Studios, der alleine oder mit bis zu vier Gamern im Koop gespielt werden kann. Der Titel wird im Jahr 2022 für PlayStation 5, Xbox Series X und PC erscheinen. Der erste Trailer stimmt auf den noch leider etwas weit entfernten Release ein. "Suicide Squad: Kill the Justice League kombiniert das unverwechselbare, von den Charakteren geprägte Story-Gameplay des Studios mit Third-Person-Shooter-Action, um ein Spielerlebnis wie kein anderes zu bieten," heisst es.

Die Spielbeschreibung: "Mit einer originalen Handlung, die im DC-Universum angesiedelt ist, findet Suicide Squad: Kill the Justice League in einem detailreichen und offenen Metropolis statt. Die Geschichte folgt den Suicide Squad-Mitgliedern Harley Quinn, Deadshot, Captain Boomerang und King Shark, die eine unmögliche Mission übernehmen müssen, um die Erde zu retten und die grössten DC-Superhelden der Welt, die Justice League, zu töten. Mit tödlichem Sprengstoff in ihren Köpfen, haben alle vier DC-Super-Schurken keine andere Wahl, als sich zusammenzuschliessen und diesen unmöglichen Auftrag als Teil von Amanda Wallers berüchtigter Task Force X auszuführen. Die Fans können ihre Erfahrungen individuell gestalten, ob sie allein im Singleplayer spielen, nach Belieben zwischen den Charakteren wechseln oder sich mit Freunden im Multiplayer-Koop zusammenschliessen."

Zu den Schurken wird ergänzt: "Jedes Suicide Squad-Mitglied hat sein eigenes einzigartiges Moveset mit gesteigerten Fähigkeiten, um die dynamische, offene Welt von Metropolis frei zu erkunden, zusammen mit einer Vielzahl von Waffen, die individuell angepasst werden können und Fähigkeiten, die es zu beherrschen gilt."

"Suicide Squad: Kill the Justice League zeigt die Fähigkeit der Rocksteady Studios, meisterhaftes Storytelling und fesselndes Gameplay auf der Grundlage bekannter DC-Charaktere zu kombinieren," so David Haddad, Präsident von Warner Bros. Games "Das Team kreiert ein genredefinierendes Erlebnis, das das beeindruckende Suicide Squad auf eine noch nie dagewesene Weise zum Leben erweckt."

"Unser Team freut sich darauf, Suicide Squad: Kill the Justice League offiziell bekannt zu geben und einen Einblick in unser neuestes Projekt zu gewähren," sagt Sefton Hill, Creative-Director und Mitbegründer der Rocksteady Studios. "Wir stellen eine eigene Version von Suicide Squad vor, die die reichhaltige, charakterbasierte Erzählweise, für die Rocksteady bekannt ist, mit innovativen Gameplay-Features kombiniert, um ein einzigartiges Spielerlebnis zu erschaffen."

Michael Sosinka News