Sea of Thieves bekommt Mikrotransaktionen

Keine Lootboxen & Vorteile

"Sea of Thieves" bekommt zwar einen Store für Mikrotransaktionen, aber die Entwickler wollen behutsam damit umgehen.

Das Online-Piraten-Abenteuer "Sea of Thieves" wird demnächst einen Store für Mikrotransaktionen bekommen, wie Rare bestätigt hat. Allerdings werden darin keine Lootboxen oder spielerischen Vorteile verkauft. Stattdessen wird es um Pets, Emotes, Cosmetics für Schiffe und ähnliche Dinge gehen. Rare will die Spieler nicht durch Pay-to-Win-Inhalte spalten.

"Wir wollen nie etwas tun, das einen Machtvorteil oder irgendetwas bietet. Wir werden nie irgendeine Art von Kraft in Sea of Thieves verkaufen. Wir werden nie etwas verkaufen, das die Spieler voneinander trennt," so das Statement. Rare möchte, dass die Mikrotransaktionen völlig optional und nicht aufgezwungen sind.

Michael Sosinka News