PS4-Version von Sackboy: A Big Adventure soll nicht enttäuschen

60 FPS auf allen Plattformen

Die PS4-Version von "Sackboy: A Big Adventure" soll die Spieler nicht enttäuschen. So werden zum Beispiel 60 FPS geboten.

Screenshot

Sumo Digital war es wichtig, dass "Sackboy: A Big Adventure" mit konstanten 60 Bildern pro Sekunde läuft, was neben der PlayStation 5 auch für die PlayStation 4 gilt. Das wird durch eine dynamische Auflösung erreicht. "Wir sagten vom ersten Tag an, das absolute Muss sind flüssige 60 Bilder pro Sekunde, denn wir konzentrierten uns auf das Spiel, und da ging es darum, die bestmögliche Plattform zu erschaffen. Für uns bedeutete das eine grossartige Charaktersteuerung, und es bedeutete einen wirklich reaktionsschnellen Charakter," so Ned Waterhouse von Sumo Digital.

Ohnehin soll die PS4-Version nicht enttäuschen: "Wenn es um die PlayStation 4-Version dieses Spiels geht, glaube ich nicht, dass jemand enttäuscht sein wird, wenn er sie kauft. Für mich und das Team war es wirklich wichtig, auf dieser Plattform zu sein, weil wir wollten, dass so viele Leute wie möglich eine Chance bekommen, dieses Spiel zu spielen. Abgesehen davon ist die neue Konsole leistungsstärker. Sie hat neue Funktionen, und das hat es uns ermöglicht, die Optik zu verbessern, die Vorteile der SSD zu nutzen sowie mit dem DualSense-Controller und der Haptik zu arbeiten."

"Sackboy: A Big Adventure" wird am 12. November 2020 für die PlayStation 4 und die PlayStation 5 erscheinen, wobei die europäische PS5-Markteinführung bekanntlich erst am 19. November 2020 stattfinden wird.

Michael Sosinka News