Need for Speed: Most Wanted

Neues "Need for Speed" rast vorbei - Entwickler sucht Frischfleisch

Da ist noch nicht einmal der erste virtuell Boliden über die Zielgerade im neuen "Need for Speed: Most Wanted" gerollt, schon kündigt Electronic Arts Gothenburg einen weiteres Flitzer-Spiel an. Natürlich mit jeder Menge an rasanten Wagen und scharfen Babes!

ScreenshotNaja, direkt angekündigt hat das Tochterstudio von Electronic Arts das Spiel nicht wirklich, sondern eher mal so in die Runde gefragt, wer denn Lust hätte an einem weiteren Rennspiel zu arbeiten. Ansonsten gibts noch nichts zu dem Spiel zu sagen. Außer das der Entwickler 16 Stellen offen hat und dementsprechend Entwickler-Frischfleisch benötigt.

Screenshot

EA Gothenburg ist neben Shooter-Spezialist und Battlefield-Erfinder das zweite Studio im schönen Schweden. Bislang ist auch nicht klar, ob es sich bei dem neuen Need for Speed um einen Titel für die nächste oder noch die aktuelle Konsolengeneration handelt. Sobald neue Infos vorbeidüsen, erfahrt ihr sie natürlich als erstes!

Screenshot

„Need for Speed: Most Wanted“ wird hart. Die Cops sind keine Schulmädchen mehr in Cadillacs, die beim kleinsten Windstoß umfallen sondern knallharte Raser. Denn sie jagen dich mit Lamborghinis, Corvettes, Porsches.

News Flo