Ein Grund Need for Speed zu spielen

Bonus-Reputation am Wochenende

Am Wochenende lohnt es sich vielleicht, "Need for Speed" auf der Xbox One oder der PlayStation 4 zu spielen, denn man kann mehr Reputation abstauben.

Screenshot

Während an diesem Wochenende doppelte Erfahrungspunkte in "Call of Duty: Black Ops 3" ausgeschüttet werden, kommen auch die Racer auf ihre Kosten. Wie Electronic Arts und Ghost Games bekannt gegeben haben, erhalten am Wochenende (12. bis 14. Februar 2016) alle Spieler von "Need for Speed" Bonus-Reputation für ihre Aktionen.

Dadurch kann man schneller im Rang aufsteigen und neue Teile für die Wagen freischalten. Erst gestern wurde angekündigt, dass "Need for Speed" am 17. März 2016 für den PC erscheinen wird. PCler müssen sich demnach noch etwas länger als einen Monat auf das Rennspiel gedulden, aber dafür werden sie mit einer verbesserten Technik (unbegrenzte Framerate, 4K usw.) verwöhnt.

Der"Need for Speed"

News Michael Sosinka