Left 4 Dead 2 bekommt neues Content-Update

The Last Stand von der Community erstellt

Der Zombie-Koop-Shooter "Left 4 Dead 2" wird mit "The Last Stand" tatsächlich noch ein neues Content-Update bekommen.

Das im Jahr 2009 veröffentlichte "Left 4 Dead 2" bekommt demnächst das neue "The Last Stand"-Update, das von der Community erschaffen und von Valve offiziell genehmigt wurde. Welche Inhalte "The Last Stand" bietet, wurde noch nicht verraten, aber ein Teaser-Trailer steht zur Ansicht bereit.

Es heisst: "Es ist viele Jahre her, dass die Infektion erstmals aufgetreten ist. Funkstille, kein Lebenszeichen, nichts als verblassende Hoffnungen... CEDA wird uns nicht retten. Aber es gibt Hoffnung! Einige wenige tapfere Seelen haben den Kampf gegen alle Widrigkeiten fortgesetzt, und bald können wir alle von ihrer Standhaftigkeit profitieren."

Mit "Left 4 Dead 2" wird es noch zombiger und verschlägt die Protagonisten in neue Gebiete des Bundesstaates Luisiana. Der Titel erweitert das Spielprinzip um Nahkämpfe sowie neue Items wie Kettensägen, Bratpfannen, Baseballschläger und mehr.

Michael Sosinka News