Erscheint HTC Vive 2.0?

Verbesserte Version vielleicht in 6-8 Monaten

Wird demnächst eine verbesserte Version des VR-Headsets HTC Vive veröffentlicht. Zulieferer streuen das Gerücht, aber eine Bestätigung fehlt.

Screenshot

Zulieferer haben ein neues Gerücht losgetreten, denn sie behaupten, dass wir in den nächsten sechs bis acht Wochen eine überarbeitete Version des VR-Headsets HTC Vive sehen könnten. HTC Vive 2.0, was kein offizieller Name ist, könnte demnach Ende 2016 oder Anfang 2017 auf den Markt kommen.

Unter anderem sollen die Ergonomie bzw der Tragekomfort verbessert werden. Auch die Verkabelung soll optimiert werden. In beiden Fällen macht der Konkurrent Oculus Rift eine bessere Figur. Darüber hinaus geht es möglicherweise um integrierte Kopfhörer. So unwahrscheinlich ist das Gerücht nicht, wobei man keine Komplettüberarbeitung der Technologie erwarten sollte. HTC wollte keinen Kommentar dazu abgeben.

"HTC Vive" ist die VR-Brille von htc.

News Michael Sosinka