Neuer Patch für Homefront: The Revolution

Wird PS4-Game-Breaking-Bug entfernen [Update: Ist erschienen]

In der nächsten Woche wird der PS4-Game-Breaking-Bug in "Homefront: The Revolution" behoben. Doch auch die anderen Plattformen bekommen ein Update.

Screenshot

In der letzten Woche wurde für die PS4-Version von "Homefront: The Revolution" ein neues Updates veröffentlicht, das jedoch einen schwerwiegenden Bug verursacht hat. Dieser entfernte bei einer kleinen Zahl von Spielern die Symbole von der Ingame-Map des Shooters, weswegen man keine Missionen, Neben-Quests, NPCs und Sammelgegenstände mehr sehen konnte. Die Statistiken im Spielerprofil und das "Hearts & Minds"-Feature sind ebenfalls betroffen.

Eigentlich sollte noch in dieser Woche das passende Update erscheinen, doch die Version 1.4 wird erst am Anfang der nächsten Woche zum Download bereit stehen, wenn nichts schief läuft. Derzeit ist die Aktualisierung bei Sony und Microsoft in der Zertifizierung. Der Fehler mit der Karte wird behoben, aber die Entwickler warnen davor, dass das Problem mit dem "Hearts & Minds"-Feature weiter bestehen könnte.

Ansonsten bietet das Update 1.4 diverse Problembehebungen, die mit Abstürzen auf allen Plattformen zusammenhängen. Auch die Speicherpunkte werden optimiert. Während Konsolen-Spieler bis nächste Woche warten müssen, wurde die PC-Fassung bereits heute mit dem Update versorgt. PCler dürfen sich demnach schon jetzt auf eine bessere CPU-Performance freuen. Währenddessen arbeitet Dambuster an weiteren Updates, die andere Fehler in Angriff nehmen sollen. Dazu gehören Schwierigkeiten mit dem SLI-Support, "Hearts & Minds" und mehr.

Update: Der besagte Download ist ab sofort erhältlich. Er behebt den fiesen Bug und kümmert sich auch um andere Dinge. Nachfolgend lest ihr den Changelog.

  • We have optimised the number of checkpoint save locations throughout the single player campaign to reduce the number of checkpoint saves encountered.
  • We have removed the need to perform a checkpoint save every time a new job is accepted by the player.
  • We have implemented additional messaging to make it clearer when the game is performing a checkpoint save.
  • Fixed a high frequency game logic crash related to autonomous drone turrets in the single player campaign.
  • Fixed a high frequency rendering crash bug relating to the water shader and shadows from clouds.
  • Fixed a low frequency issue that some players experienced when upgrading from the Day 0 patch to patch v1.03 related to missing map elements that would prevent further progress. Anyone affected by this issue should now be able to continue playing the game, however there may be some slight inconsistencies with the Hearts and Minds stats.
News Michael Sosinka