GTFO: Nichts wie raus aus dem Early Access

Volle Version soll noch dieses Jahr kommen

10 Chambers Colective hat seine Pläne bekanntgegeben, die Vollversion von GTFO noch in diesem Jahr zu veröffentlichen. Sollte sich dies bewahrheiten, hat das Studio ihr Wort gehalten Das sich seit sechs Jahren in Entwicklung befindende Spiel hat seit dem Start in den Early Access im Oktober 2019 viele Änderungen erfahren.

Screenshot

Narrative Director und Komponist bei 10 Chambers Colective Simon Viklund blickt auf die letzten Jahre zurück und lässt den Early Access Revue passieren:

“During the Early Access phase, we have delivered a total of 50 expeditions in our five Rundowns, throwing a range of tough challenges to our community. There have been theories that this concept is something we’re just using during Early Access to try out different gameplay mechanics, but I am happy to say that the Rundown updates will continue with GTFO in Version 1.0” Simon Viklund, 10 Chambers Colective

Screenshot

Darum geht es in dem bald auf 39,99 Dollar angehobenen teuren Spiel:

"GTFO ist ein kooperativer Action/Horror-Egoshooter für 4 Spieler, der sich an Hardcore-Gamer richtet, die eine echte Herausforderung suchen. Die Spieler schlüpfen in die Rolle von Gefangenen, die dazu gezwungen werden, wertvolle Artefakte aus einem gigantischen unterirdischen Komplex zu bergen, der von grauenerregenden Kreaturen überrannt wurde. Sammelt Waffen, Werkzeuge und Ressourcen, um zu überleben, und sucht nach Antworten über eure Vergangenheit – und einen Fluchtweg!"

Steam

Screenshot

Screenshot

Karl Wojciechowski News