Festplatte zu klein

Ich mach mir eigentlich weniger Gedanken um die Zeit, die man für solch eine Installation aufbringen muss, die kostet mich ja eigentlich nix. Viel schlimmer ist es, gerade bei uns in der Redaktion, mit der Größe der internen Festplatte. 5GB pro Titel, das sind rechnerisch gerade mal 8 Titel die man auf eine aktuelle 40GB Version installieren könnte.

Acht Titel pro Konsole, oder soll man danach die Dinger wieder runterwerfen, mal ehrlich. Man spielt doch oftmals mehr als acht Titel auf einer Konsole. OK, nehmen wir nen Durchschnittwert, dann kommen wir bei den neuerdings üblichen Installationen auf ca. 20 - 25 installierte Spiele.

Das ist schon besser aber irgendwie auch nicht Sinn der Sache, bleibt also eigentlich nichts anderes übrig als die installierte Festplatte teuer gegen eine größere auszutauschen. Ist das Sinn bei Konsolen die Hardware dann doch erweitern zu müssen???

Sorry, aber da müssen für mich ganz klar die Entwickler ran, wofür hat man denn ne 50GB Blu-ray Disc, wenn dann doch fast alles erst auf die Festplatte muss, da passt doch etwas nicht, zumal es auf der Xbox doch auch anders geht. 

18. Feb 2008 / 09:52 Björn / Thema: Festplatte zu klein

Die Datenübertragung zwischen 2,5" Festplatte und Blu-ray Disc sollten nach meiner Ansicht sich relativ ähnlich sein, die in der PS3 verbaute Notebook-Festplatte ist mit Sicherheit nicht High-End Technik. Aber die Zugriffszeiten bei ner Festplatte sind immer noch besser als bei jedem optischen Laufwerk, also viele kleine Daten laden von Platte deutlich schneller. Bei großen Dateien könnte es sogar sein, dass die optischen Laufwerke inzwischen gleichauf oder sogar besser sind.

Bezüglich Schärfe hängt auch viel vom TV-Gerät ab, je nachdem wie gut die Eingänge sind. DMC 4 ist auf der PS3 jedenfalls in 1080 total detailliert und scharf dargestellt und wenn ich an Titel wie Heavenly Sword denke, die Grafik dort ist einfach nur geil.

Ich denke Box und PS3 sind grafisch in etwa gleichauf, die PS3 wird auf Dauer wohl eher von der höheren Prozessor-Power profitieren, die mehr Realismus ins Spiel bringe, aber hoffentlich hab ich dann noch Platz auf der Platte für diese Games :)

22. Feb 2008 / 10:27 Björn / Thema: RE: Festplatte zu klein

Hab von einigen Seiten gehört das die Xbox Version um ein minimum schärfere Texturen hat, aber die bisherigen Vergleichsvideos machten eingentlich keinen Unterschied. Das kommt wohl eher auf das genutzt Medium an. D-Sub oder HDMI. Hab das Spiel selbst aber nur auf der Xbox gespiet.

Aber im Endeffekt kommt es wirklich immer nur auf die Programmierer an:) Denke mal das Problem ist einfach nur bei der Konvertierung von Multiplattformtiteln auf die PS3. PS3 Exklusive Titel sehen ja auch gut aus.

Fänd es übrigens wirklich gut wenn man optional wirklich immer was installieren kann. Als aktuelles Beispiel nenne ich jetzt mal Lost Odyssey. Wenn man da die Daten für den Kampf instlalieren könnte, würden die Ladezeiten sicherlich angenehmer als aktuell ausfallen^^  

21. Feb 2008 / 22:21 NULL / Thema: RE: Festplatte zu klein

Zu Björn F. Stimmt es denn, das die Xbox Version von DMC3 einen Tick schärfer aussieht? Habe keine PS3 und kanns daher nicht vergleichen. Irgendwo aber komisch, das eine Version dann bisschen besser aussehen, die andere schneller laden würde. Ich finde ja, das sich die Kisten optisch nichts nehmen, das eben immer drauf ankommt, wer der Programmierer hinter einem Spiel ist. :)

21. Feb 2008 / 21:17 NULL / Thema: RE: Festplatte zu klein

das mit dem USB-Stick und Spielständen klappt, jedenfalls wenn der Stick auf FAT formatiert ist, bei NTFS-Formatierten Sticks wird es wohl nicht funktionieren, ansonsten Stick einstöpseln und auf Speicherdaten-Managment gehen und dort einfach den betreffenden Spielstand auswählen und die Dreieck-Taste drücken, dort gibt es dann den Punkt kopieren und man kann danach den Stick als Ziel auswählen. Zurück ist es natürlich auch möglich, sobald ein Spielstand auf dem Stick liegt erscheint dieser im Spielstände-Menü und lässt sich wieder zurück kopieren.

Man braucht also keine teuren Memory-Karten etc. nen günstiger 1GB Stick aus dem Grabbeltisch (1GB Sticks im Grabbeltisch find ich immer noch pervers) genügt vollkommen. 

21. Feb 2008 / 09:00 Björn / Thema: RE: Festplatte zu klein

Glaube nicht das es gemacht wird um Ladezeiten zu verkürzen, sondern um gleichwertige Ladezeiten zu haben. Wurde ja alles schon von irgendwelchen Leuten verglichen. Lost Planet läd gleich lange wie auf der Box und Devil May Cry hat nur bis zu einer Sekunde schnellere Ladezeiten. Also lohnen tut sich das wohl nicht so recht. 

Und ich weiss gar nicht ob man die Savegames auf einem USB Stick speichern kann. Ist eigentlich eine gute Frage^^ 

21. Feb 2008 / 08:06 NULL / Thema: RE: Festplatte zu klein

Naja, die Spielstände kann man doch auch auf USB-Stick ziehen, oder irre ich mich da jetzt etwa?

Am Blu-ray Laufwerk dürfte es nicht liegen, das ist sogar schneller als die DVD-Laufwerke, ich denke eher, es wird gemacht um die Ladezeiten nochmals zu verkürzen, aber ob das Sinn der Sache ist... 

20. Feb 2008 / 11:38 Björn / Thema: RE: Festplatte zu klein

hrhr:) Und die Festplatte nimmt man dann immer mit zu freunden im Speicherstände zu übernhemen;)

Naja mir ist es effektiv auch egal wenn man Spiele installieren muss, aber es sollte halt Optional sein. In Genji z.B. konnte man den titel auch mit 2GB installieren und somit die Ladezeiten verkürzen. Aber man musste es nicht.

Sonys Blu Ray Laufwerk schaufelt wahrscheinlich weniger Daten in die Konsole als es das DVD Laufwerk in der Xbox tut, deswegen müssen wohl andere Wege her. Für Redaktionen und vielspieler ist die Installation von großen Datenmengen aber sich kein Zuckerschlecken.

Wie Flo schon sagte, das sind die heutigen Spiele. Lost Planet und Devil May Cry passten ja auch auf DVD, aber sobald mal ein größerer Titel erscheint wachsen die zu installierenden Datenmengen eventuell auf 15 GB mit einer Installationzeit von 60 Minuten? Naja das wird die Zukunft zeigen. 

20. Feb 2008 / 07:44 NULL / Thema: RE: Festplatte zu klein

Die Rechnung habe ich noch gar nicht bedacht. Die Frage wird dann aber noch sein, ob es bei anderen Titeln wirklich bei 5GB bleibt. Eigentlich ist Lost Planet schon etwas alt. "Da geht mehr" würde ich beinahe behaupten. Sinn kann es das wirklich nicht sein. Und ob überhaupt 8 Titel drauf passen, bezweifele ich schon wegen eigener Soundtracks, Spieledemos und Save Files, die bei manchen Titeln wie Gran Turismo, auf der Playstation schon immer extreme Speicherfresser waren.

Stelle mir das aber irgendwie witzig vor. Statt ne Schublade Memory Cards wie früher, sinds dann klobige HDD's. :>

20. Feb 2008 / 00:13 NULL / Thema: RE: Festplatte zu klein