FIFA 17 mit Server-Problemen gestartet

Offline-Zeit in Nordamerika

Der nordamerikanische Release von "FIFA 17" ist nicht ganz rund verlaufen. Es wird von schweren Verbindungsproblemen berichtet.

Screenshot

In Nordamerika ist "FIFA 17" bereits gestern erschienen und wie berichtet wird, hatte Electronic Arts zum Launch des Fussball-Spiels massive Probleme mit den Servern, die zeitweise offline waren. Wie es aussieht, wollten einfach zu viele Gamer ein Runde "FIFA 17" spielen. Die Server von "Battlefield 4" liefen übrigens auch nicht rund.

Die meisten Fussball-Fans befinden sich jedoch in Europa, weswegen man gespannt sein kann, was am morgigen Donnerstag passieren wird. "FIFA 17" wird hierzulande am 29. September 2016 für PC, Xbox 360, Xbox One, PlayStation 3 und PlayStation 4 auf den Markt kommen.

News Michael Sosinka