Leaker kündigen Neues zu F-Zero an

Franchise könnte 2023 aufgeweckt werden

Erinnert ihr euch noch an den Japaner, der Nintendo-Aktien im Wert von 40'000 US-Dollar kaufte, um auf der Investorenkonferenz Präsident Shuntaro Furukawa eine Frage zu dem "F-Zero"-Franchise zu stellen? Nun, für diesen Fan der alten Nintendo-Klassiker gibt es besonders gute Nachrichten. Denn der Leaker 'Nate Drake' hat gerade die Wiederkehr des Franchise für 2023 angekündigt. Bereits im vergangenen Sommer verlautbarte Leaker 'SyluxHunter' in Form eines Binärcodes ein mögliches HD Remaster, worüber wir an dieser Stelle berichteten.

Auch wenn 'Nate Drake' nicht immer zu hundert Prozent richtig liegt, zum Beispiel wird es wohl die von ihm prognostizierte "Nintendo Switch Pro" doch nicht geben, traf der als Nintendo-Insider bekannte Leaker oftmals ins Schwarze. Was genau wir für das "F-Zero"-Franchise erwarten können, bleibt jedoch wie schon beim Leak von 'SyluxHunter' offen.

Karl Wojciechowski News