Desperados 3 nicht für Switch

Technisch zu anspruchsvoll

Momentan stehen die Chancen sehr schlecht, dass "Desperados 3" auch für die Nintendo Switch erscheinen wird, ausser es kommt eine Switch Pro.

Screenshot

Das Taktikspiel "Desperados 3" wird wahrscheinlich nicht für die Nintendo Switch erscheinen, da eine Umsetzung technisch zu anspruchsvoll ist. Der Lead-Designer Moritz Wagner sagte: "Wir lieben die Switch auch, besonders unser Chef, er ist ein grosser Fan. Ich glaube nicht, dass es funktionieren wird. Wir versuchen das schon seit geraumer Zeit. Es ist etwas, das immer wieder auftaucht. Manchmal sagt THQ: Nun, wir könnten diese Leute bitten, sich das anzuschauen. Vielleicht könnten sie eine Portierung machen. Die Sache ist die, dass das Spiel sehr anspruchsvoll ist, vor allem bei der CPU, was schon für die normalen Konsolen ein grosses Problem ist, dieses Spiel zum Laufen zu bringen. Was man manchmal nicht glauben mag, weil es ja nicht Red Dead oder so ist, richtig?"

Er ergänzte: "Ich glaube nicht, dass es passieren wird. Ich hoffe, dass es irgendwann passieren wird. Wir werten es immer wieder neu aus, wenn sich etwas Neues ergibt, aber das Spiel läuft einfach nicht. Vielleicht gibt es eine neue Version der Switch, die ein bisschen leistungsfähiger ist - das ist dann etwas, das wir uns noch einmal anschauen könnten. Ich bin mir nicht ganz sicher, ob sie derzeit etwas in Betracht ziehen, aber leider nicht in der nahen Zukunft."

Michael Sosinka News