Ultimate Rivals seit heute in Apple Arcade

Bit Fry Game Studios, ein völlig neues Sportspie

Apple hat heute "Ultimate Rivals" von Bit Fry Game Studios, Inc. vorgestellt, ein neues Sportspiel-Franchise, das Athleten aus Eishockey, Basketball, American Football, Baseball und Fussball in einem einzigen, offiziell lizenzierten Videospiel zusammenbringt – ein Novum in Sport und Gaming. In "Ultimate Rivals: The Rink", dem ersten Titel des Franchise, wählen die Spieler aus mehr als 50 Superstars, um sie in spannenden Zwei gegen Zwei-Eishockeypartien gegeneinander antreten zu lassen. Spieler können beispielsweise Alex Ovechkin und Alex Morgan gegen De'Aaron Fox und Jose Altuve oder Skylar Diggins-Smith und Wayne Gretzky aufs Eis schicken. Unterschiedliche Zusammenstellungen von Helden eröffnen einzigartige Möglichkeiten gegen die KI oder andere Spieler in Online Multiplayer-Partien zu spielen und zu gewinnen. Auf dem Eis wird die Action durch die schnellen Reflexe der Spieler angetrieben und mit stilisierten visuellen Elementen und immersiven Soundeffekten zum Leben erweckt.

Screenshot

"Ultimate Rivals: The Rink" startet heute auf Apple Arcade auf iPhone, iPad, Apple TV und Mac. Ein von der NBA lizenziertes Basketballspiel "Ultimate Rivals: The Court" wird im Frühjahr 2020 folgen.

"Wir zerreissen das Regelbuch für Sport-Videospiele und schreiben es für eine neue Generation um. Bei uns kommt zuerst der Spieler und wir versetzen ihn in die Lage mit seiner Phantasie das ultimative Team von Athleten aus unterschiedlichen Sportarten zusammenzustellen, auf jede erdenkliche Art, die nur er sich ausmalen kann."

Ben Freidlin, CEO und Gründer von Bit Fry Game Studios, Inc. und Urheber von "Ultimate Rivals"

"Mit Apple Arcade sind wir bestrebt einen kuratierten Katalog zu liefern, in dem jeder Titel den Spielern eine neue, innovative Erfahrung bietet, die die Grenzen dessen, was ein Spiel sein kann, verschiebt. Das 'Ultimate Rivals’-Franchise tut genau das- ''Ultimate Rivals: The Rink' ist ein grossartiger Neuzugang auf Apple Arcade und wir freuen uns sehr, dass alle es ausprobieren können."

Phil Schiller, Apples Senior Vice President of Worldwide Marketing

Screenshot

"Ultimate Rivals: The Rink" von Bit Fry Game Studios, Inc. zeigt Justin Turner (MLB), Alex Ovechkin (NHL), Wayne Gretzky (NHL), Alex Morgan (USWNT) und Jose Altuve (MLB) beim Eishockey spielen.

"Ultimate Rivals" gibt jedem die Möglichkeit, mit seinen Lieblingsspitzensportlern in spannender Arcade-Action zu spielen, mit flüssiger Grafik mit 60 Bildern pro Sekunde, unmittelbaren Steuerungsmöglichkeiten, sowie modernster visueller Gestaltung und revolutionärem Sounddesign. "Ultimate Rivals" umfasst lizenzierte Athleten der NHL, NBA, NFL Players Association (NFLPA), MLB, WNBA und der Players Association der US-Fussballnationalmannschaft der Frauen (USWNTPA) sowie Legenden im Ruhestand wie Wayne Gretzky. Im Laufe der Zeit werden weitere Athleten hinzukommen, was eine langfristige Spieltiefe gewährleistet. Kurze Spiele nach Arcaderegeln erhöhen die Zugänglichkeit des Spiels und bieten gleichzeitig nachhaltigen Spass und ein Erlebnis, bei dem die Spieler mit den meisten Fähigkeiten die besten Chancen haben zu gewinnen. Spieler können Online Multiplayer-Spiele oder Einzelspiele gegen KI-Gegner über Touch-Bedienung oder per Bluetooth verbundener Konsolen-Controller geniessen. Wayne Gretzky in "Ultimate Rivals: The Rink"

Screenshot

Über Bit Fry Games Inc.

Bit Fry Game Studios, Inc., ein unabhängiger Entwickler für plattformübergreifende Lösungen und Publisher von Sport-Videospielen, besteht aus Gaming- sowie Entertainment- und Sportveteranen und ist das erste Studio, das Lizenzen aller Spielerverbände sowie vier Ligen in einem einzigen Gaming-Franchise vereint. Bit Fry hat bahnbrechende Lizenzvereinbarungen mit neun grossen professionellen Sportorganisationen abgeschlossen, darunter NHL, NHL Players' Association (NHLPA), NBA, National Basketball Players Association (NBPA), MLB, MLB Players Association (MLBPA), NFLPA, Women's National Basketball Players Association (WNBPA), USWNTPA sowie Wayne Gretzky. Das Unternehmen wurde 2013 gegründet, wobei das erste Investment vom ehemaligen Red Sox-Inhaber und stellvertretenden Vorsitzenden Les Otten kam. Heute zählt es viele führende Grössen aus dem Bereich Sport und Gaming zu seinen Investoren, darunter David Stern, NBA Commissioner Emeritus, Ed Fries, Xbox-Co-Creator und Managing Partner von 1UP Ventures, Ryan Howard, MLB All-Star und World Series-Gewinner, sowie den Private Equity Fonds Dugout Ventures, Gregory Milken, Mitbegründer von March Capital, Todd Sandoz, Head of Equities Trading for the Americas bei Barclay und BITKRAFT Esports Ventures.

Roger News