Advance Wars 1+2: Re-Boot Camp: Release verschoben

Der Grund ist einleuchtend

Eigentlich sollte "Advance Wars 1+2: Re-Boot Camp" am 8. April für Switch erscheinen. Nintendo hat den Release jetzt jedoch auf einen unbestimmten Termin verschoben.

Screenshot

Bei Twitter finden wir auch ein ausführliches Statement des Mario-Konzerns dazu. Demnach haben die aktuellen Geschehnisse in der Ukraine zu dem Entschluss geführt. Ein neues Erscheinungsdatum für "Advance Wars 1+2: Re-Boot Camp" wird nicht genannt.

Über Advance Wars 1+2: Re-Boot Camp

Schlüpft in die Rolle eines taktischen Beraters der Armee von Orange Star und befehligt Truppen in strategischen, rundenbasierten Kämpfen. Beweist taktisches Geschick, während ihr Land-, Luft- und Marineeinheiten über das Schlachtfeld bewegt. Schaltet gegnerische Gruppen aus und nehmt Städte und Basen ein, um den Sieg zu erringen und den Frieden aufrechtzuerhalten. Achtet dabei aber auf Geländebegebenheiten und das Wetter, denn beides kann den Schlachtenverlauf beeinflussen. Dieses Remake enthält zwei Kampagnen, die euch die Ereignisse aus "Advance Wars" und "Advance Wars 2: Black Hole Rising" erleben lassen!

Kämpft Seite an Seite mit kompetenten Kommandanten

Verteidigt euer Land mit der Unterstützung von Andy, Max, Tami und weiteren Kommandanten, die alle ihre eigenen Besonderheiten und Kommandanten-Gaben besitzen. Andy kann Einheiten reparieren, während Tami die Fähigkeiten von Truppen verstärken kann. Doch auch eure Gegner können Kommandanten-Gaben einsetzen! In beiden Kampagnen spielen die Kommandanten, die euch begegnen, eine kritische Rolle – sowohl auf dem Schlachtfeld als auch für die Handlung.

Rekrutiert Freunde und findet heraus, wer der bessere Stratege ist

Wenn ihr nicht damit beschäftigt seid, in den beiden Kampagnen den Frieden aufrechtzuerhalten, könnt ihr euer taktisches Geschick im Gegeneinander-Modus unter Beweis stellen. Dort können bis zu vier Spieler auf dutzenden von Karten antreten. Jeder Spieler kann einen Kommandanten aus einer beliebigen Kampagne wählen und mit ihren Kommandanten-Gaben das Schlachtengeschick wenden. Gefechte lassen sich mit Optionen wie Gelder pro Basis oder Kriegsnebel an euren Geschmack anpassen.

sebastian.essner News