XCOM Enemy Unknown

Das Hasenmonster!

Pünktlich zu Ostern gibt es auch den vermeintlichen Osterhasen für das Spiel "XCOM: Enemy Unkown". Tatsächlich tauchten im Verlaufe der GDC 2013 in San Francisco Bilder auf, laut denen das ursprüngliche Spiel ein riesen Hasenmonster beinhalten sollte.

ScreenshotWährend seines Vortrags sprach "X-COM"-Schöpfer Julian Gollop über die Entstehung von verschiedenen Monsterfiguren. Diese dienen dem Spiel als außerirdische Invasoren, unter anderem auch ein Hasenmonster. Gollop gab an, alle möglichen Ideen zu Papier gebracht zu haben, worunter sich unter anderem auch besagter Alienhase befindet. Im neuen "XCOM: Enemy Unkown" findet sich der Hoppelhasen übrigens nicht.

Das ursprüngliche "X-COM" wurde im Jahr 1993 veröffentlicht. Nun wird es von den Strategiespiel-Experten bei Firaxis Games zu neuem Leben erweckt. "XCOM: Enemy Unknown" baut auf diesem großen Erbe auf und erzählt eine völlig neue Invasionsgeschichte mit neuen Feinden und neuen Technologien zur Bekämpfung der Außerirdischen und Verteidigung der Erde.

News Flo