Alice: Madness Returns

Neue Horror-Clips

Im Internet sind neue Clips zu "Alice: Madness Returns", dem Horror-Adventure aus dem Hause Electronic Arts, aufgetaucht. Das Spiel wird voraussichtlich am 16. Juni 2011 erscheinen.

Wir werden euch voraussichtlich am 8. März einen ersten Preview zu "Alice: Madness Returns" liefern. An diesem Tag fällt nämlich endlich das Embargo.

Hier noch ein kurzer Überblick um was es im Spiel gehen wird:

Vor 11 Jahren kamen Alice' Eltern in einem schrecklichen Feuer ums Leben. Sie überlebte das Feuer nur schwer verbrannt - und traumatisiert. Nach diesen Ereignissen wurde sie ins Rutledge Asylum gebracht. Dort eingesperrt, besiegte sie ihre inneren Demonen in einer fabelhaften Welt - dem Wunderland. Jetzt ,10 Jahre später, steht ihre Entlassung kurz bevor, doch die traumatischen Ereignisse trägt sie immer noch mit sich.

In "Alice: Madness Returns" wird Alice aus der geschlossenen Anstalt entlassen und nach London verlegt. Von albtraumhaften, fast realen Halluzinationen verfolgt, muss sie ihre Bürde verstehen um geheilt zu werden. Ihr Verstand ist nicht in der Lage die Angst und Neurosen unter Kontrolle zu bekommen und ihre seltsamen Träume, Erinnerungen und Visionen zu besiegen. Ihre Verlegung nach London scheint die Situation nur verschlimmert zu haben.

Vielleicht wird im Wunderland alles besser? Das war  immer so. Sie reist dorthin um etwas zu finden, das ihr die "richtige" Welt nicht bieten kann: Sicherheit. Aber während sie weg war hat sich auch das Wunderland verändert. Irgendetwas ist höllisch schief gelaufen und großes Unheil droht der einst so sicheren Zuflucht.

Kann Alice sich und das Wunderland retten oder wird der Wahnsinn sie beide verschlingen?

"Alice: Madness Returns" könnt ihr übrigens bei unserem Partner WOG bereits jetzt vorbestellen.

News Roger