Two Worlds

Die Stimme kenn ich doch!

So, oder so ähnlich dürfte es vielen Spielern demnächst gehen wenn sie ihr Two Worlds starten, denn bekannte Synchronsprecher aus Film und Fernsehen leihen den Characteren im neuen Rollenspiel ihre Stimmen.

Mein Name ist Worlds, Two Worlds, so könnte Daniel Craig es wohl nicht besser sagen, wenn dessen Synchronstimme dem Helden des Spieles verpasst wurde. Letzterer dürfte vielen Fans auch als Stimme von Cuba Gooding jr. oder Adam Sandler bekannt vorkommen.

Die Rolle der Kỹra wird von Martina Treger gesprochen, dem Ohr besser bekannt als Carrie-Ann Moss (Trinity aus Matrix) und Sharon Stone. Weiter finden sich die deutschen Stimmen von Patrick Steward, Peter O´Toole, Dennis Hopper, Michael Dorn, Christopher Lloyd Rober Duvall, Beau Bridges oder Mickey Rourke.

An guter Synchronisation hat man dementsprechend nicht gespart, ob auch der Rest des Spieles überzeugen kann könnt ihr kurz nach dem Release natürlich bei uns nachlesen!

Die Schlacht der Götter erschütterte vor Urzeiten die Welt in ihren Grundfesten. Der mächtige Kriegsgott Aziraal plante damals, mit seinen dunklen Anhängern die Macht an sich zu reißen. Aber die übrigen Götter konnten den finsteren Plänen Einhalt gebieten und verbannten Aziraal an einen geheimen Ort. Doch jetzt ist das Gleichgewicht zwischen den zivilisierten Reichen und den wilden Horden des Ödlands erneut bedroht. Ein Zwergentrupp ist bei einer Expedition in die Höhlensysteme des Tharmont-Gebirges zufällig auf einen Tempel aus uralten Zeiten gestoßen. Rasch kommen Gerüchte auf, dass die gefundenen Artefakte sich auf keinen Geringeren als Aziraal selbst beziehen und zudem Hinweise auf seinen Verbleib liefern. Angestachelt durch diese Entwicklung flammen die Kämpfe erneut auf - niemand ist vor den plündernden Orktrupps und Gromhorden sicher.

Björn News