Battlefield 2

Kleine, feine Infos

Im heutigen Community-Update für BF2 haben wir eine bunte Mischung kleiner Meldungen für Euch. Zum einen kündigte EA an, dass man ab der nächsten Woche auf der offiziellen BF2-Webseite nun auch die Waffensysteme der restlichen beiden Armeen, also China und die MEC, begutachten könne. Zur Zeit gibts nur die US Army im Schaukasten.

Die Kollegen bei Gamespot präsentieren euch zudem sechs neue Screenshots des heiß erwarteten Taktikshooters.

Desweiteren gibt es bei battlefield2-news.de ein kleines Resümee der BFCon'05 und noch einige Bilder der Veranstaltung.

Unsere letzte BF2-Meldung dürfte für Grafikbastler schon interessanter sein. Die Fanseite BF2gaming.net veranstaltet einen BF2-Wallpaper-Wettbewerb und als Preise winken unter anderem Battlefield2 und ein 1GB-Webspace. Die genauen Bedingungen und Regeln könnt ihr auf der Seite nachlesen, zu der ihr über unseren Verweis gelangt.

Links zur Meldung

Battlefield 2 kombiniert das bekannte Gameplay des Multiplayer-Hits Battlefield 1942 mit den Mitteln moderner Kriegsführung. Die Intensität und Spannung der Serie wird mit erweiterten Teamplay-Modi, einer komplett neuen Grafikengine sowie zahlreichen neuen Fahrzeugen und Waffen deutlich gesteigert: Spieler schließen sich einer von drei Supermächten an und kommandieren das neueste Kriegsgerät der Erde. Auf Seiten der USA, Chinas oder der neu formierten Koalition des Mittleren Ostens stehen mehr als 30 Einheiten, darunter Abrams Panzer, Kampfjets wie der F-15 Strike Eagle und Landungsschiffe der Wasp-Klasse zur Verfügung.

NULL News