Zweite Story-Operation für Battleborn veröffentlicht

30. Charakter namens Beatrix enthüllt

Für "Battleborn" steht heute die zweite Story-Operation "Tobys Freundschafts-Angriff" zur Verfügung. Ausserdem wurde mit Beatrix der 30. Charakter angekündigt.

Gearbox Software hat mit "Tobys Freundschafts-Angriff" die zweite Story-Operation für "Battleborn" veröffentlicht. Darin kämpft man sich durch LLC-Fertigungsanlagen, weicht Fallen aus und erledigt die Feinde. Gespielt wird alleine oder im Team. Die Story-Operation "Tobys Freundschafts-Angriff" erscheint heute für alle Besitzer des Season-Passes und der Digital Deluxe Edition. Wer keinen Season-Pass hat, kann die Story-Operationen später auch einzeln für jeweils 700 Platin auf dem spielinternen Marktplatz kaufen.

Freischaltbare Inhalte

  • 8 Titel
  • 2 weitere Skins für jeden der aktuellen 29 Helden, also 58 neue Skins
  • 3 neue Spott-Typen
  • 6 neue legendäre Ausrüstungsobjekte
  • Fraktions-Commander-Pakete für jedes Mal, wenn man die maximale Punktzahl erreicht

Darüber hinaus wurde der neue Charakter Beatrix enthüllt: "Beatrix hat eine Vorliebe, wenn nicht gar eine Obsession für die Manipulation lebender Kreaturen. Mit ihrer Spritzenarm-Prothese kann sie Gegner auf Distanz Injektionen verabreichen und schwächende Debuffs und Krankheiten auf dem Schlachtfeld verbreiten. Von ganzem künstlichen Herzen Wissenschaftlerin ist Beatrix bereit, Rendain eine tödliche Dosis jenneritischen Intellekts und Gnadenlosigkeit zu verpassen."

Beatrix erscheint in den nächsten Monaten als 30. spielbarer Charakter. Beatrix wird für 47.500 Credits freigeschaltet, die man im Spiel verdienen kann. Sie kann ebenfalls mit einem im Season-Pass enthaltenen Heldenschlüssel freigeschaltet werden, um Zeit zu sparen. Ansonsten sind noch weitere Inhalte geplant. Dazu gehört die dritten Story-Operation "Oscar Mike gegen die Kampfschule". Neben drei weiteren DLC-Story-Operationen ist ein kostenloser kompetitiver Multiplayer-Modus in Arbeit.

Screenshot

Michael Sosinka News