Endwar Online in Closed-Beta

Neue Inhalte

"Tom Clancy's EndWar Online" ist mittlerweile in die Closed-Beta übergegangen, die viele neue Inhalte bietet. Man kann sich dafür anmelden.

Screenshot

Ubisoft hat jetzt angekündigt, dass "Tom Clancy's EndWar Online" nach der Alpha-Phase in den Beta-Test übergegangen ist. Die Closed-Beta steht ab sofort zur Verfügung und ist bis Anfang November 2015 spielbar. Die Beta bietet zwei brandneue Kommandeure auf jeder Seite, einen neuen PvE-Modus namens Special Operations, die Unterstützung von mehreren Charakteren pro Account, ein neues VIP-System sowie viele weitere Verbesserungen.

"EndWar Online" wird von Ubisoft Shanghai entwickelt, dem Team hinter der Konsolenversion von "EndWar". Bei "EndWar Online" handelt es sich um ein RPG-Strategie-Spin-Off, das die Geschichte weitererzählt. Das Spiel zeigt die Nachwirkungen eines großen globalen Krieges zwischen den Großmächten der Erde. Ressourcen und Zahlungsmittel sind rar und die Fraktionen befinden sich an der Schwelle des Zusammenbruchs. Versprochen werden intensive Spieler-gegen-Spieler-Schlachten.

In den kommenden Wochen werden weitere Spieler für den Beta-Test eingeladen. Interessierte, die an der geschlossenen Beta von "EndWar Online" teilnehmen möchten, können sich auf der offiziellen Seite eintragen und mit etwas Glück einen direkten Zugang zur Beta erhalten.

"Tom Clancy’s EndWar Online" wird von Ubisoft Shanghai entwickelt, das Team hinter der Konsolenversion von "Tom Clancy’s EndWar". Das taktische Strategie-MMO bietet Echtzeitschlachten, HQ- und Armee-Management und massive Community-basierte Kriege in Next-Stage Browser-Technologie.

News Michael Sosinka