Rome: Total War für iPad angekündigt

PC-Klassiker wird mobil

Feral Interactive setzt den PC-Strategie-Klassiker "Rome: Total War" für das iPad von Apple um. Ein erster Trailer zeigt die Schlachten.

Feral Interactive hat angekündigt, dass das Strategiespiel "Rome: Total War" für das iPad erscheinen wird. Versprochen wird klassisches "Total War"-Gameplay in voller Desktop-Qualität. Spieler können die komplette Hauptkampagne in der Rolle einer der elf Fraktionen spielen, erleben 3D-Schlachten mit abertausenden Einheiten gleichzeitig auf dem Touchscreen und kümmern sich auf der rundenbasierten Strategiekarte um Wirtschaft, die Bevölkerung und die religiösen Belange des Königreichs.

"Rome: Total War" setzt laut den Entwicklern auf ein eingängiges Touchscreen-Interface und ersetzt damit die gewohnte Steuerung via Maus und Tastatur. Dazu kommen verbesserte Grafiken, die sich die hohe Auflösung der Retina-Displays des iPads zu Nutze machen. "Rome: Total War" wird in Kürze auf den Geräten ab der ersten Generation des iPad Air, dem iPad mini 2 und auf Nachfolgemodellen spielbar sein. Die beiden Erweiterungen "Barbarian Invasion" und "Alexander" sind für eine separate Veröffentlichung in der Zukunft vorgesehen.

"Rome: Total War ist immer noch einer der von Kritikern meistgeliebten Total War-Titel und in der Fan-Gunst bis heute konstant weit vorne," so Rob Bartholomew, "Total War" Brand Director bei Creative Assembly. "Wir sind von der engen Zusammenarbeit mit Feral an dieser iPad-Fassung sehr angetan und natürlich überaus erfreut, dass Spieler Rome: Total War zum ersten Mal auf einer komplett neuen Plattform erleben werden."

"Wir hätten uns kein besseres Spiel für eine iOS-Umsetzung wünschen können," sagt David Stephen, Managing Director bei Feral Interactive. Und die partnerschaftliche Zusammenarbeit mit Creative Assembly hat es uns ermöglicht, die unwiderstehlichen Qualitäten der Desktopfassung zu erhalten."

News Michael Sosinka