Everquest 2

Klassik-EverQuest aus dem Jahr 1999 wird Free-2-Play

Das Online-Rollenspiel-Klassiker "EverQuest" ging erstmals am 16. März 1999 an den Start. Betreiber Sony Online Entertainment führt nun Anfang März 2012 die Einführung des Free-2-Play-Modells ein.

EverQuest gehört zu den Urgesteinen der Online-Rollenspiele. Kurz vor dem 13. Geburtstag wird nun ein Free-2-Play-Modell eingeführt, welches auch schon beim Nachfolger "EverQuest 2" zum Einsatz kommt.

Gleichzeitig mit dem Wechsel, soll es laut Sony Änderungen an der Übersichtskarte im Spiel geben. Auch wird die Internetseite von "EverQuest" generalüberholt.

Die Spieler erhalten zudem ein Willkommenspaket mit einigen Extra-Gegenständen und einem Söldner, der sich auf Knopfdruck als Kampf-Unterstützer bereitstellt. Ziel ist es natürlich, neue Spieler anzulocken. Solche Aktionen kamen bereits während der Free-2-Play-Umstellung in "Dungeons & Dragons Online" oder "Herr der Ringe Online" gut an und führten zu einer Vervielfachung der Nutzerzahlen.

Genau wie in "EverQuest 2" wird es auch im Klassiker drei Konto-Arten geben. Eine kostenlose Mitgliedschaft ermöglicht den Zugang zum Item-Shop. Als Silber-Mitglied steht ein etwas eingeschränkter Zugang zur Verfügung und kostet fünf US-Dollar pro Monat. Die Gold-Mitgliedschaft kostet 15 US-Dollar monatlich und ersetzt in etwa die aktuellen Abo-Gebühren. Hier erhaltet ihr Zugang zu allen Rassen und Klassen und sonstigen Möglichkeiten.

Genaue Details werden im Laufe der nächsten Zeit auf die Fans zukommen - wir werden euch selbstverständlich informieren.

Wer von euch spielt denn noch den Klassiker "EverQuest" oder hat es getan? Berichtet von euren Erlebnissen in den Kommentaren.

News Sharlet