Zelda-Spin-Off mit Sheik?

Shigeru Miyamoto hält es für möglich

Nintendos Shigeru Miyamoto hält es für möglich, dass es irgendwann ein "Zelda"-Spin-Off mit Sheik als Protagonistin geben wird.

Screenshot

Momentan ist "The Legend of Zelda: Breath of the Wild" eines der größten Themen von der E3 2016, doch bei Nintendo denkt man bereits darüber nach, was nach diesem Spiel passieren könnte. In einem E3-Interview ließ Mastermind Shigeru Miyamoto durchblicken, dass es irgendwann auch ein neues Spin-Off zu den Abenteuern von Link geben könnte.

"Innerhalb des Entwickler-Teams gab es Gespräche, in denen es darum ging, dass es vielleicht cool wäre, ein Spiel mit Sheik als Protagonistin zu machen. Es könnte beispielsweise ein Zelda-Spin-Off mit Sheik geben. Ich denke, dass es nicht unmöglich ist," so Shigeru Miyamoto. Sheik, die eigentlich Prinzessin Zelda ist, trat erstmals in "The Legend of Zelda: Ocarina of Time" auf.

Der nächste Ableger der bekannten Rollenspiel-Reihe sollte eigentlich bereits 2015 veröffentlicht werden, erscheint nun aber 2017.

News Michael Sosinka