Neues Spiel mit Zelda: Breath of the Wild

Savegame wird vorher gelöscht

Michael Sosinka

Falls ihr ein neues Spiel in "The Legend of Zelda: Breath of the Wild" anfangen wollt, solltet ihr die vorherige Warnung ernst nehmen: Bisherige Savegames werden gelöscht.

Momentan beklagen sich die Gamer darüber, dass man keinen zweiten Spieldurchgang in "The Legend of Zelda: Breath of the Wild" starten kann, ohne dass das vorherige Savegame gelöscht wird. Ihr solltet die Warnung, die das Spiel immerhin anzeigt, nicht ignorieren. Es gibt zwar mehrere Autosaves, aber nur ein manuelles File, das dann weg ist. Das gilt sowohl für die Switch als auch für die Wii U.

Falls andere Personen eine Runde "The Legend of Zelda: Breath of the Wild" spielen möchten, gibt es eine Lösung: Auf der Switch und der Wii U darf man mehrere Konsolen-Profile erstellen. Man kann allerdings gespannt sein, was mit dem Hard-Mode sein wird, der später für "The Legend of Zelda: Breath of the Wild" nachgereicht wird. Wird man sein Savegame löschen müssen, um damit anzufangen, oder kann er dazu geschaltet werden?