The Legend of Zelda: Twilight Princess

Infos über Infos

Die Seite Gameinformer hat nun ein Interview mit dem Director von The Legend of Zelda: Twilight Princess, Eiji Aonuma. Dabei kamen jede Menge Infos raus, die wir euch nicht vorenthalten wollen:

  • Twilight Princess spielt zwischen den Teilen Ocarina of Time und The Wind Waker.

    • Unser Held Link darf aber nicht durch die Zeit reisen, wie er es in Ocarina of Time konnte

    • Link wird eine neue "Partnerin" names Midna bekommen, die auf einem Wolf, und zwar dem verwandelten Link, reitet. Einen Grund warum sich Link in einen Wolf verwandelt gibt es jedoch schon: Es soll seinen Charakter am besten wiederspiegeln. Midna wird eine Mission zu erfüllen haben und Link wird ihr dabei helfen. Welche Art von Mission das sein soll, wissen wir noch nicht. Jedenfalls weiß Link nicht warum er sich verwandelt, doch Midna wird es ihm im Verlauf der Story verraten.

    • Die anderen Bewohner von Twilight Princess können genau wie Link, nicht als Menschen leben.

    • Das Twilight hat das Reich Hyrule übernommen. Die Kernmission des Spiels ist, diese Twilight wieder zurückzudrängen.

    • Das Gebiet in dem man spielt ist ungefähr 3-4 mal so groß wie Hyrule.

    -Link wird auf seinem Handrücken ein Symbol names Triforce-Symbol haben. Diese besteht aus drei Teilen: Link, Zelda und Ganon.

    • Man spielt im 4:3 Format. Allerdings wird bei Zwischensequenzen auf 16:9 umgeschalten.

    • Man wird keine Möglichkeit haben, zum Nintendo DS zu verbinden.

    • Der Grafikstil will Aonuma auch in folgenden Zelda spielen beibehalten, jedoch ist noch nichts geklärt.

News NULL