Xenoblade Chronicles

Westlicher Release für New 3DS bestätigt

Wie die Kollegen von Siliconera berichten, soll die Umsetzung des Rollenspiels „Xenoblade Chronicles“ auch im Westen für den erst kürzlich angekündigten New 3DS erscheinen. Nintendo Australien hat den Titel entsprechend angekündigt.

Screenshot

Wer sich nun denkt, dass Australien ja wenig mit den westlichen Ländern zutun hat, täuscht sich, denn der Kontinent gehört zum PAL-Territorium. Dementsprechend kann man davon ausgehen, dass „Xenoblade Chronicles“ im nächsten Jahr auch nach Europa und die USA kommt - natürlich erst, wenn der neueste 3DS mit seiner verbesserten Hardware auch in unseren Länden zu finden ist.

„Xenoblade Chronicles“ erschien 2010 exklusiv für die Nintendo Wii und gehört mit zu den japanischen Rollenspielen, die Menschen auf der ganzen Welt begeistern. Die Handheld-Umsetzung wurde bisher von Entwickler Monolith Software und Publisher Nintendo nur für den japanischen Raum angekündigt.

„Ein gewaltiger Crash kündigte die plötzliche Ankunft der Bionis und Mechonis auf dieser Welt an. Die zwei Titanen befanden sich seit ewigen Zeiten in einem erbitterten Kämpf. Der Klang der klirrender Schwerter war deutlich zu hören, ließ den Meeresgrund erzittern und erzeugte Schwingungen in der Luft. Als das Duell seinen Höhepunkt erreichte, konzentrierten die Titanen ihre gesamte Kraft auf einen letzten Schlag mit ihren Schwertern. Beide schlugen mit unermesslicher Härte zu. Als sich der Staub gelegt hatte, waren nur noch ihre Körper übrig.“ Das Leben auf den Körpern war friedlich, doch als eine Horde von mechanischen Feinden die Bewohner von Bionis in Angst und Schrecken versetzt, ist das legendäre Schwert Monado die letzte Rettung.

Katja Wernicke News