Xbox 360

Konsole für Hausbrand verantwortlich

Das die Xbox 360 nicht allzu Ausfallsicher ist dürfte den meisten bekannt sein, nicht umsonst hat die rote Fehleranzeige am Power-Knopf inzwischen den Nickname "Ring of Death" erhalten. Jetzt scheint allerdings das erste mal zu sein, dass die Konsole für einen Hausbrand verantwortlich ist.

In Little Rock, Arkansas, glauben Ermittler als Brandursache für einen Hausbrand am vergangenen Montag die im Haus stehende Xbox 360 Konsole ausgemacht zu haben. Das Feuer brach aus als niemand zu Hause war und brannte das Haus fast nieder.

Der Besitzer der Box gab gegenüber der Presse bekannt, dass seine Box ebenfalls den "Ring of Death" anzeigt und Anzeichen für eine Überhitzung zeigte. Nach Aussage der Brandermittler war der Brandherd das Stromkabel der Konsole, das geschmolzen ist und an der anliegenden Wand durch die Hitze ein Feuer ausbrechen ließ.

Die Xbox 360 wurde 2010 neu aufgelegt. Neues Gehäuse und eine überarbeitete Technik bringen zwar keine Leistungssteigerungen, jedoch wird die überarbeitete Konsole stromsparender und vor allem leiser.

News Björn