Xbox 360

In Amerika praktisch ausverkauft

Das ausgerechnet im Heimatland von Bill Gates und seiner Xbox Konsole die Händlerketten ihren Konsolen nachlaufen müssen, wie Motten dem Licht, das mag kurios erscheinen. Wie jedoch Reuters.com vermeldet, herrscht Knappheit im Land der unbegrenzten Möglichkeiten.

Jeff Bell erklärte gegenüber Reuters, das man sich mit der Nachfrage verschätzt habe. Es wurden demnach, weniger Xbox360 Konsolen produziert, als benötigt wurden. Die Hardware Knappheit soll offensichtlich noch bis einschließlich Monat Februar, andauern. Danach wird man die Anfragen der Händler dann, so hofft man, wieder vollständig decken können.

Bei vielen Einzelhändlern, sei die Konsole derzeit nicht einmal mehr verfügbar, heisst es weiter.

Nach wie vor erfreut sich Microsofts Flaggschiff also größter Beliebtheit in der Heimat. In Europa und insbesondere in Japan, sehen die Zahlen schon ein wenig anders aus. 

Die Xbox 360 wurde 2010 neu aufgelegt. Neues Gehäuse und eine überarbeitete Technik bringen zwar keine Leistungssteigerungen, jedoch wird die überarbeitete Konsole stromsparender und vor allem leiser.

News NULL