Xbox 360

Ersetzt Microsoft die Avatare durch Kinect-Scans?

Microsoft hat ein Patent angemeldet das besagt, dass man die Spieler mit der Kinect Kamera nicht mehr nur erfassen soll sondern einen umfassenden Scan des Körpers ausführt.

Dies könnte nach unserer Ansicht nur für wenige Zwecke nutzbar sein. Der erste wäre das man die derzeit verwendeten Avatare durch virtuelle Abbilder des eigenen Körpers ersetzt.

Ob dies dann nur in den Spielen direkt geschieht oder das gesamte aktuelle Avatar-System ersetzen soll ist unklar. Evtl. sicher sich MS auch nur die Rechte daran solch ein System irgendwann möglicherweise mal zu implementieren und hat aktuell keine weiteren Pläne dafür.

Eine 1:1 Kopie von euch direkt im Spiel, was haltet ihr davon?

Die Xbox 360 wurde 2010 neu aufgelegt. Neues Gehäuse und eine überarbeitete Technik bringen zwar keine Leistungssteigerungen, jedoch wird die überarbeitete Konsole stromsparender und vor allem leiser.

News Björn