Microsoft erwähnt Überraschungen für Game Awards 2020

Xbox-Marketing-Chef will jedoch keine zu grossen Erwartungen aufkommen lassen

Zunächst hat Microsoft im eigenen Xbox-Blog folgenden Satz veröffentlicht: "Bleibt gespannt, beginnend mit den morgigen Game Awards, für weitere Überraschungen." Das hat natürlich für reichlich Spekulationen gesorgt, vor allem weil im letzten Jahr an dieser Stelle die Xbox Series X enthüllt wurde.

Der Xbox-Marketing-Chef Aaron Greenberg will allerdings keine all zu grossen Erwartungen aufkommen lassen. Auf Twitter hat er schnell ergänzt: "Ihr werdet sehen, wie unsere sozialen Netzwerke die Teilnahme an der morgigen Preisverleihung bewerben. Wir hoffen, ihr unterstützt die Branche und schaut zu. Während wir ein paar Momente in der Show haben werden, würde ich die Erwartungen weit nach unten korrigieren, im Gegensatz zu den Spekulationen, die ich sehe, vor allem, wie gross wir im letzten Jahr waren." Eine Mega-Enthüllung ist damit wohl nicht zu erwarten.

Die Xbox Generation 2020 startet mit der Xbox Series X und der etwas schwächeren Series S in eine neue Ära.

Michael Sosinka News