Xbox One X bekommt keinen kostenlosen Kinect-Adapter

Einzelkauf notwendig

Michael Sosinka

Wer von der ersten Xbox One zur Xbox One X wechseln möchte, bekommt von Microsoft dieses Mal keinen kostenloses Kinect-Adapter.

Als im letzten Jahr die Xbox One S auf den Markt gekommen ist, konnten Spieler, die von der Xbox One auf die neue Konsole wechselten, für eine gewisse Zeit einen kostenlosen Kinect-Adapter anfordern. Der Grund: Die Xbox One S hat keinen nativen Kinect-Anschluss.

Auch die kommende Xbox One X, die am 7. November 2017 erscheinen wird, verfügt über keinen Kinect-Anschluss. Wird Microsoft wechselwilligen Spielern auf der alten Xbox One erneut dieses Angebot machen? Leider nicht, denn wer Kinect auf der Xbox One X nutzen möchte, muss den Adapter kaufen, wie Microsofts Aaron Greenberg verdeutlicht hat.