Nachfolger der Xbox One X soll in Entwicklung sein

Release frühestens im Jahr 2020

Michael Sosinka

Laut einem aktuellen Insider-Gerücht arbeitet Microsoft bereits am Nachfolger der Xbox One X. Zudem ist Microsoft das momentan schwache Exklusiv-Spiele-Angebot bewusst.

Die Xbox One X ist noch gar nicht erschienen, da berichtet Jez Corden von "Windows Central", der schon für einige Leaks rund um Microsoft verantwortlich war, dass bereits an der nächsten Konsole gearbeitet wird. Laut seiner Ansicht wird der Nachfolger der Xbox One X jedoch frühestens im Jahr 2020 auf den Markt kommen.

Die neue Konsole soll einen Codenamen haben, den Jez Corden nicht genannt hat, und eventuell eine Auffrischung der Xbox One X darstellen, so wie die Xbox One X als Auffrischung der normalen Xbox One bezeichnet werden kann. Wie Jez Corden anmerkt, setzt Microsoft nicht mehr auf klassische Konsolenzyklen oder eine komplett neue Konsolengeneration.

Grundsätzlich kann man behaupten, dass es wenig überraschend ist, dass Microsoft bereits die nächste Konsole plant, selbst wenn die Xbox One X noch nicht in den Läden steht. Man darf aber gespannt sein, ob Jez Corden richtig liegt und wieder nur eine verbesserte Version der vorherigen Konsole geplant ist.

Laut Jez Corden hat der Xbox-Chef Phil Spencer zudem das negative Feedback hinsichtlich des eher schwachen Exklusiv-Spiele-Line-Ups der Xbox One zur Kenntnis genommen. Jetzt stellt sich natürlich die Frage, ob und wie Microsoft darauf reagieren wird.