Richtige Next-Gen-Grafik noch nicht gesehen?

Geoff Keighley äusstert sich zur Dienstags-Ankündigung

Microsofts erste Next-Gen-Vorstellung war eher ernüchternd, aber Geoff Keighley hat angedeutet, dass wir noch sehr schöne Spiele sehen werden.

Screenshot

Microsofts erste Next-Gen-Vorstellung, die in der letzten Woche stattfand, war für viele Spieler enttäuschend. Nach Next-Gen sah das Ganze noch nicht aus, weswegen "IGN" einen Artikel veröffentlicht hat, in dem es darum geht, dass wir die Erwartungen bei der Next-Gen-Grafik senken sollten und der Sprung nicht so gross sein wird. Der Gaming-Journalist Geoff Keighley reagierte auf diesen Artikel folgendermassen: "Dieser Artikel wird wahrscheinlich nicht gut altern."

Damit meint er, dass wir richtige Next-Gen-Grafik noch nicht gesehen haben. Es könnte sein, dass er tatsächlich schon Spiele kennt, die uns optisch umhauen werden. Was die Dienstags-Ankündigung angeht, von der Geoff Keighley zuvor sprach, da sollten wir kein grosses Next-Gen-Game erwarten. Es wird zwar cool und spassig sein, aber man sollte seine Erwartungen anpassen. Und nein, es wird nicht um ein "Batman"-Spiel gehen.

Michael Sosinka News