Xbox One

Kinect-Sprachbefehle sollen nach und nach verbessert werden

Wie ein Sprecher von Microsoft in einem Interview enthüllt, arbeitet der Großkonzern stetig an neuen Sprachbefehlen für seine Xbox One-Technik Kinect. Auch bereits veröffentlichte Befehle sollen mit der Zeit verbessert werden.

Screenshot

In einem Interview spricht ein Sprecher von Microsoft über seine Bewegungs- und Sprachtechnik Kinect der Xbox One. So arbeite der Konzern an Verbesserungen aktueller Befehle und auch an neuen Sprachkommandos.

Darüber hinaus hätten es zum Start der Xbox One nur die gängigsten Befehle in das Sprachkommando-Repertoire geschafft. Deswegen gäbe es zum Beispiel keinen Befehl, mit dem der Spieler die Spieldisk per Stimmbefehl aus der Konsole holen könne.

Allerdings ist nicht bekannt, wann ihr mit neuen Sprachbefehlen rechnen könnt. Denn die Entwickler wollen nach und nach Verbesserungen für Kinect zur Verfügung stellen.

"Xbox One" ist die Nachfolgekonsole der Xbox 360. Erstmals präsentiert am 21. Mai 2013.

News DeteHo