Xbox One

Kein DRM mehr: Die offizielle Stellungnahme von Xbox Schweiz

Wie ihr bereits von unserer Berichterstattung in den letzten Stunden wisst, nimmt Microsoft Abstand von den ursprünglichen DRM-Plänen für die neue Xbox One. Nun ist von Microsoft Schweiz auch noch ein offizielles Statement eingetroffen.

Hier die ungekürzte Medienmitteilung vom Schweizer Xbox-Team:

Das Xbox Team hat das Feedback der Xbox Community sowie der Medienschaffenden während der letzten Tage zum Anlass genommen, seine Pläne in Bezug auf das Spielen, Teilen, Verleihen und Verkaufen von Spielen den Bedürfnissen der Gamer anzupassen.

Don Mattrick, Präsident des Interactive Entertainment Business bei Microsoft hat hierzu einen Blogpost unter http://news.xbox.com/2013/06/update veröffentlicht.

Die wichtigsten Änderungen in Kürze:

  • Es wird keine Internet-Verbindung benötigt, um Xbox One Games offline zu spielen.
  • Tauschen, ausleihen, weiterverkaufen, verschenken und mieten von Spielen wird wie bei der Xbox 360 möglich sein. Es werden keine Limitierungen bestehen.
  • Zudem fällt die regionale Einschränkung weg: Jedes Xbox One Spiel wird, egal wo gekauft, auf jeder Xbox One spielbar sein.

"Xbox One" ist die Nachfolgekonsole der Xbox 360. Erstmals präsentiert am 21. Mai 2013.

News Roger