Xbox One

Flüssigkeitsverlust der Konsole?

Einige Spieler berichten, dass aus ihrer Xbox One eine merkwürdige ölige Flüssigkeit ausgetreten ist. Microsoft hat dazu Stellung bezogen und bestätigt, dass man so etwas noch nicht gesehen hat. Bei Problemen soll man sich an den Kundendienst wenden.

Screenshot

Vor einigen Tagen meldeten sich User in diversen Foren, die darüber berichteten, dass aus den oberen Lüftungsschlitzen der Xbox One eine merkwürdige ölige Flüssigkeit ausgetreten ist.

Bis auf den Umstand, dass das ein wenig beunruhigend ausgesehen haben soll, haben diese Vorfälle offenbar keinen direkten Defekt verursacht, denn die Konsolen verrichteten weiterhin ihren Dienst, so zumindest die Berichte, die nicht unbedingt zu 100 Prozent stimmen müssen.

Daraufhin wurde jedoch spekuliert, was diese Flüssigkeit sein könnte. Mittlerweile hat sich auch Microsoft zu Wort gemeldet und keine konkrete Aufklärung geboten.

Das Statement von Microsoft: "Während wir solche Fälle bisher noch nicht gesehen haben, wissen wir, dass ein Hardware-Launch dieser Größenordnung einige Fragen bei den Kunden aufwirft. Wir haben viele Wege, um Antworten zu liefern, damit sie so schnell wie möglich ins Spiel zurückkehren können. Jeder, der Probleme bei der Xbox One vermutet, sollte uns kontaktieren."

"Xbox One" ist die Nachfolgekonsole der Xbox 360. Erstmals präsentiert am 21. Mai 2013.

News Sierra