Xbox One

Analyst: Konsole gibt's schon für 99 US-Dollar

Michael Pachter arbeitet als Analyst und ist der Meinung, dass Microsoft die kommende Xbox-Generation zu dem unglaublichen Preis von 99 US-Dollar anbieten wird. Für seine These vergleicht Patcher das Ganze mit dem Verkauf eines Smartphones samt Vertrag.

ScreenshotBei dem Abschluss eines Handyvertrags bekommt der Käufer meist für einen minimalen Betrag von nur einem Euro ein Smartphone der Superlative. Doch ist der Erwerb eines Smartphones auch mit laufenden Kosten verbunden, ein Vertrag eben. Laut Pachter wird Microsoft eine ähnliche Schiene fahren, nur mit einem Fernsehanbieter. Sprich, die neue Xbox wird für einen "Ramschpreis" verhökert, bringt aber über einen TV-Vertrag laufend Geld ins Haus.

Schlussendlich bleibt dennoch abzuwarten, ob Microsoft sich mit dieser Methode die Vormachtstellung in der Konsolenriege sichern kann oder ob Sony mittels Gaikai den Thron besteigen kann.

"Xbox One" ist die Nachfolgekonsole der Xbox 360. Erstmals präsentiert am 21. Mai 2013.

News Flo