Verkäufe der Xbox One um 15% gestiegen

Grösste E3 versprochen

Im Vergleich zum Vorjahr sind die Verkäufe der Xbox One um 15 Prozent gestiegen, aber konkrete Zahlen nennt Microsoft dennoch nicht.

Screenshot

Ergänzend zu den Quartalszahlen, die Microsoft in der letzten Woche veröffentlicht hat, sind weitere Informationen rund um die Xbox One verfügbar, die ihr nachfolgend in der Übersicht durchlesen könnt.

  • Die Zahl der monatlich aktiven Xbox Live-Nutzer ist um 13 Prozent gestiegen, auf nun 59 Millionen.
  • Die Verkäufe der Xbox One stiegen im Vergleich zum Vorjahr um 15 Prozent.
  • Das Feature "Suche nach einer Gruppe" brachte über 600.000 Freundschaften hervor.
  • Es wurden 1,2 Millionen Clubs gegründet.
  • Es gibt jetzt über 200 Spiele, die für die Xbox One X optimiert wurden.
  • Die ID@Xbox-Spiele kommen auf über vier Milliarden kumulative Stunden.
  • Über eine Milliarde Stunden wurden in abwärtskompatible Spiele investiert.
  • Ende des letzten Jahres überstieg Microsofts Video-Streaming-Dienst Mixer zum ersten Mal 10 Millionen monatlich aktive Nutzer. Diese Zahl wächst seit Anfang dieses Jahres jeden Monat weiter an.
  • Microsoft arbeitet an spannenden Plänen für die E3 2018. Es soll die bisher grösste E3 von Microsoft werden.

"Xbox One" ist die Nachfolgekonsole der Xbox 360. Erstmals präsentiert am 21. Mai 2013.

Michael Sosinka News