Es wird bereits an Spielen für Project Scorpio gearbeitet

2TB-Version der Xbox One S wird nicht nachproduziert

Laut Microsoft wird schon an Spielen gearbeitet, die die Features von Project Scorpio unterstützen. Ausserdem wird die aktuelle 2TB-Version der Xbox One S offenbar nicht mehr nachproduziert.

Screenshot

Project Scorpio, die leistungsstärkere Xbox One, wird in über einem Jahr erscheinen, doch es wird bereits an kompatiblen Spielen gearbeitet. Auf Twitter fragte ein User, ob sich die Entwickler mit Project Scorpio befassen. Die Antwort vom Xbox-Chef Phil Spencer: "Ja, an der Hardware, der Plattform und den Spielen." Dabei muss man festhalten, dass Project Scorpio keine exklusiven Titel bekommen wird. Alle Spiele sollen auch für die Xbox One bzw. Xbox One S erscheinen. Auf Project Scorpio werden sie technisch jedoch eine bessere Figur machen.

An anderer Stelle wird berichtet, dass die aktuelle Xbox One S mit der 2 TB grossen Festplatte nicht mehr nachproduziert wird. Sie wird also nicht mehr weiter ausgeliefert. Am 7. September 2016 wird immerhin noch das "Xbox One S 2TB Gears of War 4 Limited Edition Bundle" erscheinen. Ausserdem sind Versionen mit 500 GB und 1 TB auf dem Weg.

"Xbox One" ist die Nachfolgekonsole der Xbox 360. Erstmals präsentiert am 21. Mai 2013.

News Michael Sosinka