So funktioniert die Abwärtskompatibilität der Xbox One

Microsoft veröffentlicht neues Video

In einem neuen Video erklärt Microsoft die kommende Abwärtskompatibilität der Xbox One. Anfangs werden über 100 Xbox 360-Spiele zur Verfügung stehen.

Am 12. November 2015 wird das neue Update für die Xbox One erscheinen, das die Abwärtskompatibilität einführt. Microsoft hat jetzt ein neues Video veröffentlicht, in dem euch Microsofts Larry "Major Nelson" Hryb und FLitz von Smosh Games zeigen, wie die Xbox 360-Spiele auf der Xbox One abgespielt werden können.

Eure kompatiblen Download-Spiele werden direkt in einem Tab auf der Xbox One angezeigt, was auch für DLCs gilt. Klickt man sie an, werden sie heruntergeladen und installiert. Bei einer Disk-Version müsst ihr nur die DVD in das Laufwerk werfen, um die Installation zu beginnen. Bei Retail-Titeln muss die Disk allerdings im Laufwerk bleiben. Ohne sie könnt ihr nicht spielen.

Spielstände dürfen übernommen werden, sofern sie in die Cloud hochgeladen wurden. Darüber hinaus werden die Screenshot-Funktion und Game-DVR unterstützt. Anfangs werden zirka 100 Xbox 360-Games auf der Xbox One funktionieren.

"Xbox One" ist die Nachfolgekonsole der Xbox 360. Erstmals präsentiert am 21. Mai 2013.

News Michael Sosinka