Microsoft will Xbox One verbessern

Digitale Spielesammlung & Social-Features

Microsoft will noch viele Dinge an der Xbox One verbessern. Dazu zählen beispielsweise die Darstellung der Spielesammlung und einige Social-Features.

Screenshot

Microsoft will die Xbox One und ihre Funktionen weiter verbessern, wie der Engineering Lead Mike Ybarra bestätigt hat. Es gibt eine Liste von Dingen, bei denen sich Microsoft verschiedene Verbesserungen anschaut. Dazu zählt zum Beispiel die Darstellung der digitalen Spielesammlung, mit der die Verantwortlichen nicht zufrieden sind. Das Ganze soll benutzerfreundlicher ausfallen.

"Ich würde gerne die Spielesammlung neu entwerfen, weil die Leute immer mehr digital kaufen. Die Sammlung sollte etwas sein, bei dem die Leute sagen. 'Wow, ich kann meine gesamte Sammlung von Spielen sehen. Ich sehe alles und es ist leicht dahin zu kommen.' Heute ist das noch nicht so. Ich will das verbessern," so Mike Ybarra.

Er erwähnte ebenfalls, dass er einige Elemente der Social-Features der Xbox One verbessern will. Ins Detail ging Mike Ybarra jedoch nicht. Er merkte zudem an, dass man stets auf das Feedback der Kunden hört.

"Xbox One" ist die Nachfolgekonsole der Xbox 360. Erstmals präsentiert am 21. Mai 2013.

News Michael Sosinka