GameStop erwartet E3-Ankündigungen neuer Konsolen

Virtual Reality als Umsatzbringer

GameStop geht davon aus, dass auf der E3 2016 neue Konsolen angekündigt werden. Damit sind wohl Sony und Microsoft gemeint.

Screenshot

Tony Bartel, der CEO von GameStop, erwartet, dass auf der E3 2016 neue Konsolen angekündigt werden. Laut Gerüchten will Sony eine PlayStation 4 Neo veröffentlichen, während Microsoft eine Xbox One Slim und die leistungsstarke Xbox One Scorpio in Planung hat. Zudem wird sich die E3 auf die Spiele für die zweite Jahreshälfte konzentrieren, heißt es.

Tony Bartel geht ebenfalls davon aus, dass GameStop eine wichtige Rolle beim Verkauf von VR-Headsets spielen wird, darunter PlayStation VR, das im Oktober 2016 erscheinen wird. Der Händler zeigte außerdem eine Prognose, die besagt, dass sich Nintendo NX um 20 Prozent besser verkaufen wird als die Wii U, zumindest was die USA betrifft. NX wird im März 2017 erscheinen. Es wird jedoch keine Ankündigung auf der E3 2016 geben.

"Xbox One" ist die Nachfolgekonsole der Xbox 360. Erstmals präsentiert am 21. Mai 2013.

News Michael Sosinka